Gemeinschaftspraxis für innere Medizin und Nephrologie
Dr. med. Martin Weiß, Dr. med. Carsten Wienbeck, Dr. med. Kathrin Pötzing und Kerstin Mees
Was können wir für Sie tun?
  • Regelmäßiges Angebot von konventionellen Blutreinigungsverfahren Hämodialyse und Hämodiafiltration an 6 Tagen wöchentlich
  • Zeiten: 6:30 Uhr bis 23:30 Uhr
  • Durchführung aller Peritonealdialyseverfahren (CAPD, APD, NIPD, IPD)
  • IPD als Behandlung im Dialysezentrum
  • Training und IPD Behandlung in unserem Dialysezentrum
  • Anlage des Bauchfelldialysekatheters in Kooperation mit den Chirurgen des Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses. Die Chirugische Abteilung ist anerkanntes Referenzzentrum für minimal-invasive Abdominalchirurgie
  • Durchführung von Plasmaaustausch- Apheresebehandlungen bei akuten und chronischen Erkrankungen ambulant und stationär
  • Durchführung von Lipidapherese-Behandlungen bei LDLHypercholesterinämien bzw. schweren Lipoprotein a/ Lp(a) – Erhöhungen
  • Hilfestellung bei dem Beantragungsverfahren zur Kostenübernahme durch die Krankenkassen
  • Behandlungsplätze für Feriendialysepatienten
  • Termine nach Absprache
  • Selbstbehandlung von Dialysepatienten in der eigenen Wohnung
  • Behandlung als Heimhämodialyse (mit Unterstützung des Partners)
  • Behandlung als Peritonealdialyse (auch ohne Partner – ganz alleine)
  • Einrichtung des Dialyseplatzes
  • Bereitstellung aller notwendigen Maschinen und Verbrauchsmaterialien
  • Ausbildung und Training für die Selbstbehandlung
  • 24-Stunden Notruf mit ärztlicher und pflegerischer Bereitschaft bei Problemen
  • Auffangdialyseplätze mit Zentrum bei Problemen

Dialyse nach modernsten Standards

Das Walddörfer Dialysezentrum bietet unter der Leitung von drei erfahrenen Fachärzten, Dr. Mees, Dr. Weiß und Dr. Wienbeck, sämtliche Dialyseverfahren an. Fachärzte und Pflegekräfte sorgen für eine Dialysebehandlung, die den höchsten Anforderungen entspricht und dabei die persönlichen Bedürfnisse der Patienten berücksichtigt.

  • Diagnostik sekundärer Hochdruckerkrankungen
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Kreislauftestungen
  • Urinsedimentdiagnostik im Phasenkontrastmikroskop
  • Ultraschalldiagnostik der Nieren
  • Duplexsonographie der Nierenarterien
  • Gewebsentnahme aus den Nieren (Nierenbiopsien)
  • Diagnostik und Therapie immunologischer Erkrankungen incl. Steuerung und Gabe von Immunsuppressiva
  • Transfusion von Blutkonserven


Dialyse für berufstätige Patienten

In den späten Abendstunden besteht – speziell für berufstätige Patienten – die Möglichkeit der Limited-care (LC) Dialyse. Diese Möglichkeit steht Patienten zur Verfügung, die in der Lage sind, die Dialyse unter ärztlicher und pflegerischer Anleitung und Überwachung selbstständig durchzuführen. Eine ärztliche Rufbereitschaft ist selbstverständlich rund um die Uhr gewährleistet.

Da wir sehr eng mit dem direkt angeschlossenen Amalie Sieveking-Krankenhaus kooperieren, steht uns zu Ihrer Sicherheit jederzeit das Intensiv-Notarzt-Team zur Seite. Auch im Rahmen geplanter invasiver Herz-Diagnostik oder Operationen hat sich diese Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus der Albertinen-Gruppe für unsere Patienten sehr bewährt.